Freitag, 4. Dezember 2009

Bratapfelmarmelade- Das Rezept

Auf Wunsch kommt hier das Rezept der Marmelade, wie ich sie gekocht habe:

1500g Äpfel
75g Mandeln
1 TL Zimt
Saft von 1/2 Zitrone
75g Rosinen (über Nacht in Amaretto eingelegt)
100g Marzipan
1 Vanillestange
Gelierzucker 3:1
ungesüßter Apfelsaft

Die Rosinen über Nacht in Amaretto einlegen.
Am nächsten Tag die Äpfel frisch vorbereiten (schälen und klein schneiden)! Die Mandeln in der Pfanne rösten und dann alle Zutaten abwiegen und mit ungesüßtem Apfelsaft auffüllen und dann mit dem Gelierzucker im Topf verrühren! Die Masse unter Rühren aufkochen lassen und ca. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.
Gelierprobe machen und dann wie gewohnt in Gläser abfüllen!

Viel Spaß beim Nachkochen und gutes Gelingen!!!

Kommentare:

Karlas Chaosecke hat gesagt…

vielen lieben dank,.....die werd ich auf jeden Fakk ausprobieren!!!
Ich wünsche dir ein schönes Adventswochenende,
liebe grüße
Karla

Heike hat gesagt…

Das hört sich ja total lecker an!!!

Lillibelle hat gesagt…

Liebe Susi,

da erinnerst du mich an was, was ich unbedingt noch machen wollte - die Marmelade habe ich letztes Jahr auch gemacht und sie war soooo lecker! Ich nehme übrigens zum Würzen das Herbaria-Gewürz "Sissis Sünd" für Apfelstrudel - das ist der Oberhammer... probier es mal!

LG Bärbel